Instagram

Warum überhaupt Instagram?

instagram-2166645_1920

Instagram ist eine mobile „Photo-Sharing App“ und Social Media Netzwerk, welches 2010 von Kevin Systrom und Mike Krieger gegründet wurde. Facebook beschloss 2012 Instagram für 1 Milliarden Dollar aufzukaufen. Heute hat Instagram weitaus über 400 Millionen aktive User & die Wachstumsrate erhöht sich kontinuierlich!

Instagram basiert vor allem auf Bildern, aber auch kurze Videos sind gerne gesehen, sowie die Möglichkeit einen Livestream zu starten oder auch etwas in die Instagram Story zu posten.

Instagram ist nicht nur die am rasantesten wachsende Social Media Plattform, sondern auch schlicht weg DIE Plattform, welche es wirklich jedem ermöglicht eine enorme Reichweite aufzubauen, sofern man die richtige Strategie verfolgt!

Instagram Rockstar Ebook Cover2Wenn du dein Instagram Profil auf das nächste Level katapultieren und die wichtigsten Tipps zu rasanten Instagram Wachstum erfahren willst, dann empfehle ich dir unser kostenloses Instagram Rockstar Ebook. Hier erwarten dich 6 Power Insides + 1 Hack, mit denen du ab sofort garantiert Instagram rockst! --> Jetzt gratis Instagram Rockstar Ebook herunterladen!


8 Gründe, die Instagram zu einer Waffe machen

  • Über 400 Millionen aktive User
  • 52x höhere Interaktionsrate als Facebook & 127x mehr als Twitter
  • Kundenwert liegt bei 65$, bei Facebook nur bei 56$
  • In Zukunft werden 90% mobil surfen
  • Alle großen Firmen & Marken nutzen Instagram
  • Einfache Anwendung & Nutzerorientiert
  • Extrem günstige Werbung teilweise 30-90 Cent pro Lead
  • Bilder, Videos, Stories -> Es macht einfach Spaß!

Nutzbar für --> Eigene Brand, Affiliate Marketing, Network Marketer, Dienstleister, lokales Unternehmen, Selbstständige, Coaches & jeden der sich im Social Media Reichweite aufbauen möchte


Hashtags - so nutzt du sie richtig!

 

Bildschirmfoto 2017-07-27 um 20.36.00

Eines der besten Möglichkeiten die uns Instagram bietet, sind die sogenannten Hashtags. Wahrscheinlich hat jeder schon einmal davon gehört, der sich nur im entferntesten mit Instagram beschäftigt hat, jedoch wissen nur die wenigstens diese richtig einzusetzen.

Hashtags sind wie "Tags / Etiketten", welche man seinen Postings verleiht, sodass dein Content von anderen Usern die daran interessiert sind schneller gefunden werden kann. Sofern ein User die Suchfunktion über Hashtags nutzt und einen Hashtag eingibt, welchen du bei deinem Posting verwendest, dann hast du gute Chancen, dass dieser User auf dein Profil aufmerksam wird & dir wohlmöglich folgt!

Es gibt eine Vielzahl an Hashtags und desto öfters ein Hashtag verwendet wird, desto größer ist die potentielle Reichweite, welche man mit diesem erzielen kann.

Pro Posting erlaubt dir Instagram bis zu 30 Hashtags, daher sollte deine Erste Aufgabe sein, dir 30 Hashtags die relevant zu deinem Profil sein könnten, herauszusuchen und zu notieren.

Um diese Hashtags herauszufinden kannst du ganz einfach bei anderen Instagram Accounts schauen, die das gleiche Thema wie du verfolgen, oder einfach kostenlose Tools wie http://www.tagsforlikes.com/ nutzen.

Profi-Tipp

Damit dein Post nicht voll gespammt von Hashtags aussieht, lade dein Bild hoch und poste die Hashtags dann einfach direkt in die Kommentare des Bildes. Das Ganze hat den gleichen Effekt, nur sieht es einfach viel besser aus!

 


Achtung mit Instagram-Sperren und Timeouts!

Sperren und Timeouts können nervenaufreibend sein und die Laune verderben.

Gerade folgst du wieder einer gewissen Anzahl von Leuten bis du plötzlich merkst, wie der “Folgen” Button immer wieder zurück zur Ausgangsfarbe springt... Obwohl du ihn schon 3x angeklickt hast. Diese Situation ist der Timeout und sagt dir (leider einen Moment zu spät), dass du wohl ein wenig übertrieben hast.

Jetzt hast du eine zeitliche Sperre und kannst diese Funktionen erst einmal nicht weiter nutzen. Timeouts steigern sich mit jedem Vergehen, wobei der erste Timeout zumeist nur eine Stunde dauert. Beim 2x und 3x springt er dann auf 12 bzw 24 Std.

Reize die Funktionen also nicht unnötig aus und halte alles in Grenzen... Denn... Lieber wachsen wir langsam, als das wir gar nichts tun können!

Profi-Tipp

Beginne damit täglich 25 Leuten zu folgen, dann am nächsten Tag 50 Leuten, am übernächsten Tag 75 Leuten und so weiter. Beachte allerdings, dass du nie mehr als 60 Leuten pro Stunde folgst, da du somit auf der "sicheren" Seite bist & keine Timeouts bekommst.


Baue “CALL TO ACTION” in deine Posts ein

Dies ist ein immens wichtiger Punkt, den viele tatsächlich nicht wirklich beachten. Poste deine themenspezifischen Bilder und nutze die Titel bzw. Kommentarfunktion um deine Follower zu “aktivieren”.

Kommentare, Likes und Markierungen erweitern die Sichtbarkeit deines Accounts und lassen diesen schneller wachsen. Außerdem bleibst du im Kopf deiner Follower, wenn diese ständig etwas kommentieren dürfen oder sollen. So baust du dir eine loyale Basis auf und hast umso mehr Spaß am Wachstum!


Wie finde ich die richtigen Influencer ?

Das Auffinden der richtigen Influencer ist ein sehr wichtiger Schritt im Instagram-Business. Nur wenn du weißt welcher Account eine ähnliche oder sogar fast die selbe Zielgruppe hat, die du anstrebst, kannst du deinen Account zielgerichtet und effektiv aufbauen.

Hierfür nutze ich fast immer die Hashtag-suche nach relevanten Hashtags und klicke mich durch bis ich einen Account finde, der mindestens 10.000 Abonnenten hat und tatsächlich dem entspricht was ich anstrebe.

Eine andere sehr coole Möglichkeit, und dazu leicht kombinierbar mit der Hashtag-suche, ist die “Pfeil-nach-unten” Methode in der du einen themenrelevanten Account findest und dann das Profil nochmals aktualisierst. Es erscheint dann ein Pfeil neben dem “Folgen” Button und du kannst weitere sehr ähnliche Accounts einsehen.

So kannst du dir mit wenig Aufwand viele Accounts raussuchen bei denen du problemlos die Zielgruppe ausfindig machst und eben genau diesen Leuten folgst.


Was bringen Shoutouts und warum sind diese wichtig?

pexels-photo-359757

Shoutouts sind wirklich das Non Plus Ultra, wenn es um rasantes Instagram Wachstum geht. Es bedeutet, dass ein (themenrelevanter) Account etwas von dir oder über deinen Account postet und dich (am besten) ziemlich auffällig (3x) markiert.

Somit empfiehlt er deinen Account seinen Followern und du profitierst von dessen Besuchern, sowie in den meisten Fällen einem erhöhten Follower-Wachstum. Aus diesem Grund sollte man Shoutouts niemals unterschätzen und sich die Power dieser zu nutze machen.


Wie komme ich an Shoutouts?

Shoutouts zu bekommen ist garnicht so schwer wie man zu Beginn denken mag.

Natürlich kosten Shoutouts von wirklich großen Accounts (>100.000 Follower) Geld und haben, wenn richtig angewendet, auch große Effekte! Doch man kann auch klein beginnen und das Ganze auf Gegenseitigkeit beruhen lassen.

Viele kleine Accounts suchen nach Shoutouts... Nicht nur du! Was du machen kannst, ist, eben genau diese themenrelevanten Accounts rauszusuchen und mit einer freundlichen Nachricht kontaktieren.

So ergeben sich ungeahnte Kooperationen, die beiden Accounts eine Win-Win Situation bescheren können.

Profi-Tipp

Alternativ kannst du auch für sehr günstiges Geld Shoutouts auf Plattformen wie buysellshoutouts.com oder Fiverr.com kaufen. Achte hierbei jedoch nicht nur auf die "beeindruckende" Followeranzahl, sondern ebenfalls auf die Engagement Rate. Schau dir die Bilder auf dem Instagram Account an, von welchem du ein Shoutout möchtest, wie viele Likes und Kommentare werden hinterlassen? Grundsätzlich sollten die Bildern immer mindestens 10% der Followerzahl als Likes haben! Tote Instagram Follower bringen niemanden etwas - desto aktiver die Follower auf einem Instagram Account, desto besser!

 


Shoutouts auf internationaler Ebene

Wer einen Schritt weitergehen möchte, dem empfehle ich die App “Kik”. Vielleicht hast auch du schon von dieser App gehört.

Kik ist im internationalen Instagram-Bereich so ziemlich DIE beliebteste und am meisten genutzte Messenger App. Hier findest du so gut wie alle etwas größeren (aber auch kleineren ) Accounts und kannst sie unkompliziert kontaktieren.

Kik eignet sich vor allem für internationale Accounts und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, sowie die Möglichkeit, mit zahlreichen Accounts in Verbindung zu treten.


[HACK] Instagram am PC nutzen

instagram-social-media-web-pages-internet-163141

Vielleicht kennst du das Problem nur zu gut und gehörst wie auch ich damals zu den Personen, die wie verrückt versucht haben Instagram über den PC zu nutzen und somit alle Funktionen wie auch auf dem Handy zu erhalten, sowie Bilder über den PC zu posten.

Dann habe ich heute eine gute Nachricht für dich... oder besser gesagt zwei gute Nachrichten:

  1. Absofort wirst du Instagram von deinem PC nutzen können mit nur 1-2 Mausklicks!
  2. Du benötigst nichtmal eine App oder sonstiges

So geht's

Öffne Instagram in deinem Internet Browser und logge dich mit deinem Instagram Profil ein. Danach machst du einfach einen Rechtsklick auf deiner Maus und klickst auf "Untersuchen". Nun wird dir Instagram im Smartphone Format am PC angezeigt und du hast sogar das Bilder Hochladen Symbol in der Mitte, welches dir ermöglicht von nun an Bilder ganz bequem über deinen PC zu posten!

 

 

Instagram Rockstar Ebook Cover2Falls du es wirklich ernst mit Instagram meinst, dann verweisen wir nochmals auf unser kostenloses Instagram Rockstar Ebook, welches dir in 6 Power Insides + 1 Hack exakt offenbart, wie du ab sofort garantiert Instagram rocken wirst.
--> Jetzt gratis Ebook herunterladen.